Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Amtsgericht N├╝rtingen

Die Amtsgerichte entscheiden in Zivil- und Strafsachen als Gerichte der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Zivilsachen sind privatrechtliche Streitigkeiten, bei denen sich die Parteien als Privatpersonen (B├╝rger, Unternehmer oder auch staatliche Tr├Ąger als Teilnehmer des Privatrechtsverkehrs) gegen├╝berstehen.
Die Amtsgerichte sind in Zivilsachen vor allem zust├Ąndig f├╝r erstinstanzliche Streitigkeiten mit einem Streitwert bis zu EUR 5000.

Unabh├Ąngig vom Streitwert haben Amtsgerichte unter anderem zu entscheiden in Mietstreitigkeiten, soweit es um Wohnraum geht, und - als Familiengerichte - in Kindschafts- und Familiensachen.

In Strafsachen sind die Amtsgerichte f├╝r alle Straftaten zust├Ąndig, f├╝r die nicht in erster Instanz bereits das Land- oder (ausnahmsweise) das Oberlandesgericht zust├Ąndig ist und bei denen keine h├Âhere Strafe als eine Freiheitsstrafe bis zu vier Jahren zu erwarten ist. Ein Strafrichter ist zust├Ąndig, wenn eine h├Âhere Strafe als eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren nicht zu erwarten ist. Ansonsten entscheiden die Amtsgerichte als Sch├Âffengericht, das mit einem Strafrichter als Vorsitzenden und zwei ehrenamtlichen Sch├Âffen besetzt ist.

Die Amtsgerichte

  • entscheiden auch ├╝ber Zwangsvollstreckungs-, Zwangsversteigerungs- und Insolvenzverfahren,
  • entscheiden auch ├╝ber verschiedene Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit, wie beispielsweise Betreuungsverfahren, und
  • f├╝hren Register wie Handels- und Vereinsregister.

Die Zust├Ąndigkeiten der Amtsgerichte sind zum Teil, wie in Familien- und Insolvenzsachen, bestimmten Amtsgerichten f├╝r mehrere Amtsgerichtsbezirke ├╝bertragen. F├╝r Mahnverfahren aus dem ganzen Land ist ausschlie├člich das Amtsgericht Stuttgart zust├Ąndig.F├╝r Handels- und Vereinsregistersachensind im Bezirk des Oberlandesgerichts Stuttgart das Amtsgericht Stuttgart und das Amtsgericht Ulm zust├Ąndig.

Gegen Entscheidungen der Amtsgerichte k├Ânnen Sie in der Regel ein Rechtsmittel beim Landgericht einlegen. In Familien- und Kindschaftssachen ist das Oberlandesgericht die zweite Instanz.

Da das Grundgesetz die Unabh├Ąngigkeit der Rechtsprechung garantiert, unterliegen die Richter keiner Rechts- oder Fachaufsicht. Entscheidungen der Amtsgerichte k├Ânnen daher nur im Rahmen der von den Gesetzen vorgesehenen Rechtsmittel vom Landgericht, Oberlandesgericht oder vom Bundesgerichtshof auf ihre Richtigkeit ├╝berpr├╝ft werden.

Anschrift:

Amtsgericht N├╝rtingen
Neuffener Stra├če 28
72622 N├╝rtingen
Tel.: 07022/9225-0
Fax: 07022/9225-158
poststelle(@)agnuertingen.justiz.bwl.de

Zuständigkeiten:

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr