Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Fachhochschulreife

Die Fachhochschulreife können Sie folgendermaßen erreichen:

  • Abschluss bestimmter Berufskollegs,gegebenenfalls mit Zusatzpr√ľfung
  • Duale Ausbildung mit ausbildungsbegleitendem Erwerb der Fachhochschulreife. Diese Zusatzqualifikation wird an zahlreichen Standorten der Berufsschule angeboten.
  • Abschluss bestimmter dreij√§hriger Berufsfachschulen mit Zusatzpr√ľfung,z. B. Berufsfachschule f√ľr Altenpflege
  • qualifizierte Schulleistungen im Kurssystem der gymnasialen Oberstufe, wenn das Abitur nicht erreicht wird, in Verbindung mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder wenn Sie ein mindestens einj√§hriges Praktikum absolviert haben, durch das Sie die Arbeitswelt kennengelernt und Einblicke in unterschiedliche Arbeitsbereiche und Arbeitsmethoden, in den Aufbau und die Organisation der Praktikumsstelle sowie in Personal- und Sozialfragen erhalten haben
  • Abschluss einer zweij√§hrigen Fachschule,z.B. in den Fachrichtungen Technik, Gestaltung oder Wirtschaft, teilweise mit Zusatzpr√ľfung
  • Abschluss besonderer Lehrg√§nge der Polizei oder der Bundeswehr
  • Bestehen der Pr√ľfung zum Erwerb der Fachhochschulreife f√ľr Sch√ľler der Freien Waldorfschulen
  • zweiter Bildungsweg:
    • Abendgymnasium
    • einj√§hriges Berufskolleg
    • Kolleg

Die Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an den Fachhochschulen. Einige Fachhochschulstudiengänge erfordern mindestens die fachgebundene Hochschulreife.

Verfahren:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Kultusministerium hat ihn am 25.04.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr