Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Bewachungsgewerbe - Erlaubnis beantragen

TĂ€tigkeiten im Bewachungsgewerbe (z.B. Objekt- oder Personenschutz) dĂŒrfen Sie nur mit einer Erlaubnis ausĂŒben. Als Bewachung gelten TĂ€tigkeiten, die das Leben oder Eigentum fremder Personen vor Eingriffen Dritter schĂŒtzen sollen, beispielsweise:

  • herkömmliche Fahrrad-, Kraftfahrzeug- und GebĂ€udebewachung
  • Veranstaltungsdienst
  • Fluggastkontrolle
  • DurchfĂŒhrung von Geld- und Werttransporten
  • Personenschutz
  • Bewachung von Industrie- und militĂ€rischen Anlagen sowie von Kernkraftwerken

Hinweis: FĂŒr bestimmte Überwachungsaufgaben (z.B. bestimmte KontrollgĂ€nge, Überwachung von Diskotheken, Schutz vor Ladendieben) benötigen Sie zusĂ€tzlich eine SachkundeprĂŒfung der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Tipp: Weitere AuskĂŒnfte erhalten Sie bei den zustĂ€ndigen Gewerbebehörden oder bei der zustĂ€ndigen IHK.

Generelle Zuständigkeit:

die Gemeinde- oder Stadtverwaltung Ihrer zukĂŒnftigen BetriebsstĂ€tte

Bezugsort:

Geben Sie in der Ortswahl den Namen der Gemeinde oder Stadt Ihrer zukĂŒnftigen BetriebsstĂ€tte an.

Voraussetzungen:

Voraussetzungen fĂŒr die Erteilung der Erlaubnis sind:

  • Sie haben die fĂŒr den Gewerbebetrieb
    • erforderliche ZuverlĂ€ssigkeit und
    • die erforderlichen Mittel oder entsprechenden Sicherheiten.
  • Nachweis

Unterlagen:

  • ausgefĂŒlltes Antragsformular
  • Kopie des Personalausweises oder eines vergleichbaren Identifikationspapiers
  • FĂŒr den Nachweis zur unternehmerischen Rechtsform:
    • bei Unternehmenssitz in Deutschland:
      • bei in einem Register eingetragenen Unternehmen: Auszug aus dem Handelsregister beziehungsweise dem Partnerschaftsregister
      • ansonsten eine Ausfertigung des Gesellschaftsvertrages (z.B. bei einer Gesellschaft bĂŒrgerlichen Rechts (GbR))
    • bei Unternehmenssitz im Ausland: Dokumente aus dem Sitzland, die die Rechtsform nachweisen.
  • fĂŒr den Nachweis der persönlichen ZuverlĂ€ssigkeit:
  • Unterrichtungsnachweis der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder als gleichwertig anerkannte Nachweise nach der Bewachungsordnung - dies gilt auch fĂŒr Ihre Angestellten
  • Nachweis der fĂŒr den Betrieb erforderlichen Mittel und Sicherheiten:
    • bei Wohnsitz in Deutschland ĂŒblicherweise:
    • bei Wohnsitz im Ausland: Dokumente aus Ihrem Heimatland, die Ihre geordneten VermögensverhĂ€ltnisse nachweisen
  • Nachweis ĂŒber den Abschluss der erforderlichen Haftpflichtversicherungen

Zur ÜberprĂŒfung der persönlichen ZuverlĂ€ssigkeit kann die zustĂ€ndige Stelle weitere Dokumente anfordern.

Bei juristischen Personen (GmbH, Unternehmensgesellschaften, AG, eingetragene Genossenschaften) mĂŒssen Sie das Antragsformular lediglich fĂŒr die juristische Person selbst ausfĂŒllen. Alle personenbezogenen Unterlagen mĂŒssen Sie fĂŒr alle zur GeschĂ€ftsfĂŒhrung berechtigten natĂŒrlichen Personen einreichen (z.B. Personalpapiere). FĂŒr die juristische Person benötigen Sie außerdem einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister.

Personengesellschaften (GbR, KG, OHG, PartG, GmbH Co. KG) sind als solche nicht erlaubnisfĂ€hig. Daher benötigt jeder geschĂ€ftsfĂŒhrende Gesellschafter und jede geschĂ€ftsfĂŒhrende Gesellschafterin die Erlaubnis. FĂŒr jede dieser Personen mĂŒssen Sie ein ausgefĂŒlltes Antragsformular und sĂ€mtliche persönliche Unterlagen einreichen.

Ablauf:

Die Erlaubnis fĂŒr das Bewachungsgewerbe mĂŒssen Sie bei der zustĂ€ndigen Stelle beantragen.

Kosten:

Die Höhe der GebĂŒhren richtet sich nach der GebĂŒhrensatzung der Gemeinde.

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Gemeinde Altenriet
Brunnenstr. 5
72657 Altenriet
Telefon: 07127/977649-0
Fax: 07127/977649-49
rathaus(@)altenriet.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zustĂ€ndigen Stellen. Das Finanz- und Wirtschaftsministerium hat dessen ausfĂŒhrliche Fassung am 04.08.2015 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr