Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Eheurkunde - Ausstellung beantragen

Eheurkunden stellt das Standesamt aus dem Eheregister aus. Sie geben Auskunft ├╝ber die Daten eines Ehepaares, vor allem ├╝ber die in der Ehe gef├╝hrten Familien- beziehungsweise Ehenamen und das Bestehen oder die Aufl├Âsung der Ehe. Zus├Ątzlich enthalten sie folgende Informationen:

  • Vor- und Familiennamen der Ehegatten vor der Eheschlie├čung
  • Ort und Tag ihrer Geburten
  • Zugeh├Ârigkeit zu einer Religionsgemeinschaft, wenn sie sich aus dem Registereintrag ergibt
  • Ort und Tag der Eheschlie├čung
  • Namen der Ehegatten nach der Eheschlie├čung

Hinweis: Eheurkunden von aufgel├Âsten Ehen enthalten am Schluss auch Anlass und Zeitpunkt der Aufl├Âsung.

Ben├Âtigen Sie z.B. in Rentenangelegenheiten oder zur ├änderung von Ausweispapieren weitere Eheurkunden? Jederzeit k├Ânnen Sie diese beantragen.

Beglaubigter Ausdruck aus dem Eheregister

Neben der Eheurkunde gibt es den beglaubigten Ausdruck aus dem Eheregister. Dieser ist

  • eine Kopie des Eintrags des beim Standesamt gef├╝hrten Eheregisters beziehungsweise
  • bei elektronisch gef├╝hrten Registern ein Ausdruck davon.

Er enth├Ąlt alle personenstandsrechtlichen Korrekturen und ├änderungen die im Register vermerkt sind.

Einen beglaubigten Ausdruck aus dem Eheregister ben├Âtigen Sie beispielsweise, um namensrechtliche ├änderungen der Eheleute oder Adoptionen nachzuweisen.

Internationale Eheurkunde

Eine Internationale Eheurkunde ist eine mehrsprachige Eheurkunde. Sie kann im Ausland ohne ├ťbersetzung verwendet werden. Sie gilt in allen Staaten, die dem ├ťbereinkommen vom 8. September 1976 ├╝ber die Ausstellung mehrsprachiger Ausz├╝ge aus Personenstandsb├╝chern/Zivilstandsregistern angeh├Âren. Im Anhang des ├ťbereinkommens finden Sie eine Auflistung der Vertragsstaaten.

Generelle Zuständigkeit:

das Standesamt der Eheschlie├čung

Voraussetzungen:

Antragsberechtigt sind folgende Personen ├╝ber 16 Jahre:

  • Personen, auf die sich der Registereintrag bezieht
  • Vorfahren und Abk├Âmmlinge wie zum Beispiel Eltern, Kinder, Enkelkinder
  • sonstige Personen, die ein rechtliches Interesse glaubhaft machen

Unterlagen:

  • bei pers├Ânlichem Erscheinen: Personalausweis oder Reisepass
  • bei Vertretung:
    • schriftliche Vollmacht der berechtigten Person, auf die sich der Eintrag bezieht
    • Ausweis der bevollm├Ąchtigten Person
  • Nachweis des rechtlichen Interesses: beispielsweise Schreiben des Nachlassgerichts, gerichtliches Urteil oder vollstreckbarer Titel

Ablauf:

Sie k├Ânnen die Urkunde pers├Ânlich beim Standesamt der Eheschlie├čung beantragen.

Sie k├Ânnen die Urkunden auch telefonisch oder schriftlich (Fax, E-Mail) bestellen. In diesen F├Ąllen m├╝ssen Sie mit dem Standesamt kl├Ąren,

  • ob es Ihnen die Urkunde zuschicken soll oder Sie sie abholen und
  • wie Sie Geb├╝hren bezahlen k├Ânnen; zum Beispiel durch ├ťberweisung oder in bar bei Abholung.

Manche Gemeinden und St├Ądte bieten Formulare f├╝r die elektronische Bestellung im Internet an.

Sie k├Ânnen sich bei Antragstellung oder Abholung der Urkunde auch durch eine bevollm├Ąchtigte Person vertreten lassen.

Kosten:

  • Eheurkunde oder beglaubigter Ausdruck aus dem Eheregister: je EUR 12,00
  • Internationale Eheurkunde: je EUR 12,00

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Gemeinde Altenriet
Brunnenstr. 5
72657 Altenriet
Telefon: 07127/977649-0
Fax: 07127/977649-49
rathaus(@)altenriet.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Innenministerium hat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 21.12.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr