Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Heimarbeit - Beschäftigung melden

Wenn Sie zum ersten Mal eine Person in Heimarbeit besch√§ftigen wollen, m√ľssen Sie dies der zust√§ndigen Stelle mitteilen. Danach tragen Sie jede Person in eine Heimarbeitsliste ein,

  • die Sie in Heimarbeit besch√§ftigen oder
  • √ľber die Sie Heimarbeit vermitteln.

Schicken Sie die Liste regelmäßig der zuständigen Stelle.

Zu den Personen in Heimarbeit zählen:

  • Heimarbeiterinnen und Heimarbeiter
  • Hausgewerbetreibende
  • Zwischenmeisterinnen und Zwischenmeister
  • sonstige gleichgestellte Personen

Generelle Zuständigkeit:

das Regierungspräsidium, in dessen Bezirk Ihre Betriebsstätte liegt

Voraussetzungen:

Sie möchten eine Person in Heimarbeit beschäftigen.

Unterlagen:

keine

Ablauf:

Als Arbeitgeber m√ľssen Sie der zust√§ndigen Stelle formlos schriftlich mitteilen, dass Sie eine Person in Heimarbeit besch√§ftigen.

Die Mitteilung m√ľssen Sie doppelt einreichen. Sie muss mindestens folgende Angaben der besch√§ftigten Person enthalten:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift der Wohnung oder Betriebsst√§tte einschlie√ülich Postleitzahl
  • Art der Besch√§ftigung (genaue Bezeichnung der √ľbertragenen Arbeit oder Telearbeit)

Die zust√§ndige Stelle √ľbermittelt Ihnen Zugangsdaten, mit denen Sie sich zum Fachmodul Heimarbeit anmelden k√∂nnen. Dort m√ľssen Sie die Heimarbeitsliste elektronisch f√ľhren. Nur in Ausnahmef√§llen k√∂nnen Sie nach Absprache mit der zust√§ndigen Stelle die Liste in Papierform f√ľhren.

In den Listen m√ľssen Sie mindestens folgende Angaben jeder besch√§ftigten Person eintragen:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift der Wohnung oder Betriebsst√§tte einschlie√ülich Postleitzahl
  • Art der Besch√§ftigung
  • Zeitpunkt der erstmaligen Besch√§ftigung
  • Zeitpunkt des endg√ľltigen Ausscheidens

Hinweis: Die Heimarbeitsliste m√ľssen Sie in den R√§umen, in denen Sie die Heimarbeit vergeben (z.B. Raum des Arbeitgebers oder Raum des Zwischenmeisters), gut sichtbar aush√§ngen. Alte Heimarbeitslisten m√ľssen Sie bis zum Ablauf des Folgejahres aufbewahren.

Kosten:

keine

Frist:

Die Heimarbeitsliste m√ľssen Sie halbj√§hrlich elektronisch an die zust√§ndige Stelle √ľbermitteln:

  • am 31. Juli die Heimarbeitsliste f√ľr die Zeit vom 1. Januar bis 30. Juni (erstes Halbjahr) des laufenden Jahres
  • am 31. Januar die Heimarbeitsliste f√ľr die Zeit vom 1. Juli bis 31. Dezember (zweites Halbjahr) des Vorjahres

Formulare:

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Regierungspräsidium Stuttgart Regierungspräsidium Stuttgart

Regierungspräsidium Stuttgart
Ruppmannstraße 21
70565 Stuttgart
Telefon: 0711 904-0
Fax: 0711 904-11190
poststelle(@)rps.bwl.de

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag, 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr, 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr; Freitag 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust√§ndigen Stellen. Das Wirtschaftsministerium hat dessen ausf√ľhrliche Fassung am 27.07.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr