Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Massenaufstieg von Kinderluftballons - Erlaubnis beantragen

M√∂chten Sie bei einer √∂ffentlichen Veranstaltung einen Luftballonwettbewerb durchf√ľhren, ben√∂tigen Sie eine Flugverkehrskontrollfreigabe.

Generelle Zuständigkeit:

  • die Deutsche Flugsicherung
  • das f√ľr Ihren Bezirk zust√§ndige Regierungspr√§sidium

Voraussetzungen:

Die Erlaubnis ben√∂tigen Sie f√ľr folgende F√§lle:

  • Aufstiege von einzelnen unbemannten Freiballonsmit einer Gesamtmasse von Ballonh√ľlle und Ballast von mehr als 0,5 Kilogramm. Freiballons sind mit einem Traggas, das leichter als Luft ist, oder mit Hei√üluft gef√ľllt.
  • Aufstiege von geb√ľndelten unbemannten Freiballons
  • Massenaufstiege von unbemannten Freiballons in folgenden Bereichen:
    • in der Umgebung der internationalen Verkehrsflugh√§fen (z.B. Flughafen Stuttgart)
    • im Umkreis von 15 Kilometern um Regionalflugh√§fen (z.B. Friedrichshafen)
    • im Umkreis von 15 Kilometern um Milit√§rflugpl√§tze,
    • im Umkreis von 1,5 Kilometern um zivile Flugpl√§tze sowie
    • beim Aufstieg von mehr als 500 Ballons

F√ľr Aufstiege von weniger als 500 Ballons, die au√üerhalb der genannten Bereiche stattfinden, ben√∂tigen Sie keine besondere Freigabe, wenn Sie

  • die Ballons nicht b√ľndeln,
  • keine gasbef√ľllten Ballons benutzen und
  • keine harten Gegenst√§nde an den Ballons befestigen.

Unterlagen:

keine

Ablauf:

Sie können die Genehmigung schriftlich oder telefonisch beantragen.Die zuständige Stellebietet im Internet auch einen Telefax- und einen Onlineantrag an.

Im Antrag m√ľssen Sieangeben:

  • geplanter Zeitraum und Datum des Aufstieges
  • Ort des Aufstiegs (genaue Anschrift)
  • Anzahl der Ballons
  • Kontaktdaten einer Ansprechperson f√ľr R√ľckfragen

Ausnahmen vom Aufstiegsverbot f√ľr Luftballons, das in einer Entfernung von 1,5 Kilometern von Flugpl√§tzen gilt, kann das f√ľr diesen Aufstiegsort zust√§ndige Regierungspr√§sidiumzulassen.

Hinweis: Falls der Massenaufstieg der Ballons im Rahmen einer √∂ffentlichen Veranstaltung stattfindet, m√ľssen Sie diese Veranstaltung genehmigen lassen. Wenn Sie dabei √∂ffentliche Verkehrsfl√§chen √ľber das normale Ma√ü hinaus nutzen wollen, kann dies eine erlaubnispflichtige Sondernutzung darstellen.

Kosten:

keine

Frist:

mindestensdrei Wochen vor der Veranstaltung

Formulare:

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Regierungspräsidium Stuttgart Regierungspräsidium Stuttgart

Regierungspräsidium Stuttgart
Ruppmannstraße 21
70565 Stuttgart
Telefon: 0711 904-0
Fax: 0711 904-11190
poststelle(@)rps.bwl.de

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag, 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr, 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr; Freitag 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust√§ndigen Stellen. Das Ministerium f√ľr Verkehr und Infrastruktur hat dessen ausf√ľhrliche Fassung am 24.11.2014 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr