Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Hilfe f√ľr junge Vollj√§hrige beantragen

Die Hilfe f√ľr junge Vollj√§hrige soll jungen Erwachsenen helfen, ihr Leben eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu f√ľhren.

Als Hilfe f√ľr junge Vollj√§hrige sind alle Hilfen zur Erziehung m√∂glich, sofern diese f√ľr junge Erwachsene geeignet sind.

Beispiele:

  • Beratung im Sinne der Jugend-, Familien- und Erziehungsberatung
  • soziale Gruppenarbeit
  • Erziehungsbeistandschaft (Betreuungshilfe)
  • eine zeitlich begrenzte au√üerfamili√§re Unterbringung (z.B. Heimerziehung oder sonstige betreute Wohnform)
  • sozialp√§dagogische Einzelbetreuung
  • Eingliederungshilfe bei seelischer Behinderung

Generelle Zuständigkeit:

das örtliche Jugendamt

Jugendamt ist,

  • wenn Sie in einem Stadtkreis wohnen: die Stadtverwaltung
  • wenn Sie in einem Landkreis wohnen: das Landratsamt

Hinweis: Die Städte Konstanz und Villingen-Schwenningen nehmen die Aufgaben als örtlicher Träger der Jugendhilfe selbst wahr.

Voraussetzungen:

  • Sie sind zwischen 18 und 21 Jahre alt.

Wenn Sie schon vor Ihrem 18. Geburtstag Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe erhalten haben, dann soll die Hilfe f√ľr junge Vollj√§hrige verhindern, dass mit Ihrer Vollj√§hrigkeit die Hilfe pl√∂tzlich abbricht.

Wenn Sie vor Ihrem 18. Geburtstag keine Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe bekommen haben, können Sie die Hilfe erhalten, wenn

  • Ihre Pers√∂nlichkeitsentwicklung gef√§hrdet erscheint beziehungsweise
  • ein erzieherischer Bedarf besteht (z.B. seelische Behinderungen, Arbeitslosigkeit, Wohnungsnot, Familienprobleme).

Ab dem 21. Geburtstag k√∂nnen Sie die Hilfe f√ľr junge Vollj√§hrige in begr√ľndeten Einzelf√§llen als sogenannte Fortsetzungshilfe weiter erhalten, l√§ngstens bis zum 27. Geburtstag.

Unterlagen:

Erkundigen Sie sich bei der zuständigen Stelle.

Ablauf:

Wenden Sie sich mit Ihren Problemen an das zust√§ndige Jugendamt. Dieses entscheidet dar√ľber, ob einen Anspruch haben und hilft Ihnen bei der Beantragung.

Wird die Hilfe bewilligt, erstellen alle Beteiligten gemeinsam einen Hilfeplan. Darin sind der Ablauf, die Ziele und die Dauer der Hilfe festlegt.

Das Jugendamt √ľberpr√ľft in regelm√§√üigen Gespr√§chen den Fortschritt der Hilfe.

Kosten:

Je nachdem wie die Hilfemaßnahme ausgestaltet ist, können Sie an den Kosten beteiligt werden.

Rechtsgrundlage:

¬ß 41 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) (Hilfe f√ľr junge Vollj√§hrige)

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73728 Esslingen am Neckar
Telefon: 0711/3902-0
Fax: 0711/3902-1030
lra(@)lra-es.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust√§ndigen Stellen. Das Sozialministerium hat dessen ausf√ľhrliche Fassung am 05.10.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr