Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Gr├╝nes Kennzeichen beantragen

Gr├╝ne Kennzeichen sind Kennzeichen mit gr├╝ner Beschriftung auf wei├čem Untergrund. Sie sind f├╝r bestimmte, von derKraftfahrzeugsteuer befreite Fahrzeuge vorgesehen. Das sind zum Beispiel:

  • Fahrzeuge gemeinn├╝tziger Organisationen
  • land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge
  • bestimmte Anh├Ąnger

Generelle Zuständigkeit:

die Zulassungsbeh├Ârde, in deren Bezirk Sie Ihren Hauptwohnsitz, Betriebssitz oder Ihre Niederlassung haben

Zulassungsbeh├Ârde ist,

  • f├╝r einen Stadtkreis: die Stadtverwaltung
  • f├╝r einen Landkreis: das Landratsamt

Hinweis: Das zust├Ąndige Hauptzollamt ├╝berpr├╝ft die Anspruchsvoraussetzungen f├╝r eine Steuerbefreiung. Die notwendigen Unterlagen werden gegebenenfalls vom Hauptzollamt direkt bei Ihnen angefordert.

Bezugsort:

Geben Sie in der Ortswahl Ihren Hauptwohnsitz, den Betriebssitz oder Ort der Niederlassung ein.

Voraussetzungen:

Ihr Fahrzeug ist von der Kraftfahrzeugsteuer befreit.

Unterlagen:

  • g├╝ltiger Personalausweis oder Reisepass
  • bei Vertretung: zus├Ątzlich
    • schriftliche Vollmacht
    • g├╝ltiger Personalausweis oder Reisepass der bevollm├Ąchtigten Person
  • bei Minderj├Ąhrigen: zus├Ątzlich Einverst├Ąndniserkl├Ąrung und Ausweisdokumente der Sorgeberechtigten
  • bei juristischen Personen/ Firmen:
  • aktueller Nachweis des Bestehens eines land- oder forstwirtschaftlichen Betriebs und von Eink├╝nften hieraus oder der Durchf├╝hrung von entsprechenden Lohnarbeiten
  • Nachweis der Verf├╝gungsberechtigung der einzutragenden Halterin oder des einzutragenden Halters. Das ist bei erstmaliger Zulassung von Fahrzeugen mit EG-Typgenehmigung:
    • Zulassungsbescheinigung Teil II und
    • ├ťbereinstimmungsbescheinigung (COC),
  • bei erstmaliger Zulassung von Fahrzeugen mit nationaler Typgenehmigung:
    • Zulassungsbescheinigung Teil II mit eingetragener Typ- sowie Varianten-/ Versionsschl├╝sselnummer nach ┬ž 20 Abs. 3 Satz 6 StVZO oder
    • Datenbest├Ątigung nach ┬ž 20 Abs. 3.a Satz 1 StVZO
  • bei Fahrzeugen mit EG-Typgenehmigung (EG-├ťbereinstimmungsbescheinigung/ COC), nationaler Typgenehmigung (Allgemeine Betriebserlaubnis/ ABE), Einzelgenehmigung oder einem Gutachten nach ┬ž 21 StVZO, f├╝r die bisher keine Zulassungsbescheinigung Teil II oder alter Fahrzeugbrief ausgef├╝llt war, zus├Ątzlich:
    • Kaufvertrag oder Originalrechnung
    • bei Einfuhr aus einem Nicht-EU-Staat: die Zollquittung/ Zoll-Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Versicherungsbest├Ątigung (eVB-Code)
  • Reservierungsbest├Ątigung, wenn Sie einWunschkennzeichen reserviert haben

Hinweis: Die Versicherungsbest├Ątigung ├╝ber die Kfz-Haftpflichtversicherung erhalten Sie bei der Versicherung Ihrer Wahl. Meist k├Ânnen Sie diese telefonisch anfordern. Die Zulassungsbeh├Ârde informiert automatisch Ihre Versicherung.

Ablauf:

Sie oder Ihre Vertretung m├╝ssen das gr├╝ne Kennzeichen zusammen mit einem Antrag auf Steuerbefreiung bei der Zulassungsbeh├Ârde beantragen. Das zust├Ąndige Hauptzollamt ├╝berpr├╝ft, ob die Anspruchsvoraussetzungen erf├╝llt sind. Ihrem Fahrzeug wird vorab ein gr├╝nes Kennzeichen zugeteilt. Auch f├╝r Fahrzeuge und Anh├Ąnger, die bereits verkehrsrechtlich zugelassen wurden, kann eine Steuerbefreiung beantragt werden. In diesem Fall k├Ânnen Sie den Antrag direkt beim zust├Ąndigen Hauptzollamt stellen oder bei jedem anderen Hauptzollamt bzw. bei einer Kontaktstelle einreichen. Von dort wird er an die zust├Ąndige Stelle weitergeleitet. Das gr├╝ne Kennzeichen wird dann im Nachgang ausgegeben.

Je nach Angebot Ihrer Zulassungsbeh├Ârde steht Ihnen ein Formular zum Download oder ein Onlinedienst ├╝ber das Internet zur Verf├╝gung.

Die Zulassungsbeh├Ârde kann verlangen, dass Sie Ihr Fahrzeug vorf├╝hren.

Die Zulassungsbeh├Ârde teilt Ihrem Fahrzeug ein Kennzeichen zu und bringt die Plaketten (Hauptuntersuchung und Stempelplakette) auf dem Kennzeichen an.

Tipp: Wenn Sie Kennzeichenschilder ben├Âtigen, k├Ânnen Sie sich an private Anbieter wenden. Diesefinden Sie meistens in der N├Ąhe der Zulassungsbeh├Ârde.

Kosten:

nach Verwaltungsaufwand: ab EUR 26,80

Hinweis: Kosten f├╝r die Kennzeichenschilder fallen zus├Ątzlich an.

Sonstiges:

Informationen zur Steuerbefreiung f├╝r Fahrzeuge, die zu land- und forstwirtschaftlichen Zwecken genutzt werden, finden Sie auch auf den Internetseiten der Bundeszollverwaltung.

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73728 Esslingen am Neckar
Telefon: 0711/3902-0
Fax: 0711/3902-1030
lra(@)lra-es.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Verkehrsministerium hatdessen ausf├╝hrliche Fassungam 01.01.2018 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr