Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Vereinsgr├╝ndung - Verein beim Finanzamt anmelden

Vereine m├╝ssen K├Ârperschaftsteuer zahlen.

Bei gemeinn├╝tzigen Vereinen gilt dies nur f├╝r die Eink├╝nfte aus ihren wirtschaftlichen Gesch├Ąftsbetrieben. Lassen Sie daher beim Finanzamt pr├╝fen, ob Ihr Verein als gemeinn├╝tzig eingestuft werden kann.

Gemeinn├╝tzige Vereine, deren Einnahmen aus ihren wirtschaftlichen Gesch├Ąftsbetrieben zu gering sind, ├╝berpr├╝ft das Finanzamt in der Regel alle drei Jahre. Eine j├Ąhrliche K├Ârperschaftsteuererkl├Ąrung f├╝r den Verein m├╝ssen Sie in diesen F├Ąllen nicht abgeben. Sie erhalten stattdessen zur gegebenen Zeit ein Aufforderungsschreiben zur Abgabe der notwendigen Erkl├Ąrungen.

Generelle Zuständigkeit:

das Finanzamt, in dessen Bezirk der Verein seinen Sitz hat

Voraussetzungen:

Um den Verein anzumelden, m├╝ssen Sie mindestens einen Satzungsentwurf vorlegen.

Unterlagen:

  • Satzung (von mindestens sieben Gr├╝ndungsmitgliedern unterschrieben)
  • Gr├╝ndungsprotokoll
  • Mitgliederliste

Ablauf:

Stimmen Sie den Satzungsentwurf bereits vor der Gr├╝ndungsversammlung mit dem zust├Ąndigen Finanzamt ab und kl├Ąren Sie die Frage der Gemeinn├╝tzigkeit. So k├Ânnen Sie, wenn notwendig, noch ├änderungen in der Satzung vornehmen.

Hinweis: Gleichzeitig sollten Sie den Satzungsentwurf auch beim Vereinsregistergericht des Amtsgerichts vorlegen, um die Frage der formellen Satzungsm├Ą├čigkeit zu kl├Ąren.

Nach der Gr├╝ndungsversammlung k├Ânnen Sie die Anerkennung der Gemeinn├╝tzigkeit beim Finanzamt beantragen. Es stellt Ihnen nach Pr├╝fung der Satzung einen Bescheid ├╝ber die ÔÇ×Feststellung der satzungsm├Ą├čigen VoraussetzungenÔÇť aus.

Diese Feststellung gilt so lange bis sie vom Finanzamt aufgehoben wird. Sie ben├Âtigen sie f├╝r eine kostenfreie beziehungsweise verbilligte Eintragung in das Vereinsregister. Daneben ist sie wegen der Frage der steuerlichen Beg├╝nstigung von Spenden an den Verein von Bedeutung.

Hinweis: ├ťber eine Steuerbefreiung wegen Gemeinn├╝tzigkeit kann das Finanzamt in Form einesSteuerbescheids oder eines Freistellungsbescheids entscheiden. Dies ist nur nachtr├Ąglich f├╝r den einzelnen Steuerabschnitt (Kalenderjahr) m├Âglich.

Kosten:

keine

Frist:

keine

Sonstiges:

Der Verein muss steuerrechtliche Aufzeichnungs- und Erkl├Ąrungspflichten beachten.

Das gilt auch f├╝r das richtige Ausstellen von Zuwendungsbest├Ątigungen. H├Ąlt ein Verein die an die Gemeinn├╝tzigkeit gekn├╝pften Anforderungen nicht ein, kann er den Status der Gemeinn├╝tzigkeit verlieren. Zuwendungen an den Verein sind damit nicht mehr steuermindernd, der Verein selbst wird steuerpflichtig

Die Satzungs├Ąnderung m├╝ssen Sie dem Finanzamt mitteilen. Besprechen Sie geplante ├änderungen schon vor der Beschlussfassung mit dem Finanzamt.

Auch die Aufl├Âsung (z.B. Liquidation) des Vereins m├╝ssen Sie dem Finanzamt schriftlich mitteilen.

Rechtsgrundlage:

┬ž┬ž 51 ff. Abgabenordnung (AO) (Steuerbeg├╝nstigte Zwecke)

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Finanzamt N├╝rtingen
Sigmaringer Str. 15
72622 N├╝rtingen
Telefon: 07022/709-0 (Zentrale)
Fax: 07022/709-120
poststelle-74(@)finanzamt.bwl.de

Sprechzeiten:

Bitte rufen Sie die aktuellen ├ľffnungszeiten des Service Center auf der o.g. Homepage des Finanzamts ab.

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Finanzministerium, vertreten durch die Oberfinanzdirektion Karlsruhe, hat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 15.09.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr