Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Verwendung pyrotechnischer Effekte auf Tourneen anzeigen

Sie wollen auf Tourneen pyrotechnische Effekte in Anwesenheit von Besucherinnen und Besuchern verwenden? Dann mĂŒssen Sie das der zustĂ€ndigen Behörde schriftlich anzeigen.

Generelle Zuständigkeit:

die Gemeindeverwaltung des Tourneeortes (Ortspolizeibehörde)

Bezugsort:

Geben Sie in der Ortswahl den Namen der Gemeinde oder der Stadt an, in der Sie das Feuerwerk abbrennen wollen.

Voraussetzungen:

Eine schriftliche Anzeige ist notwendig, wenn Sie

  • pyrotechnische Effekte außerhalb der RĂ€ume Ihrer Niederlassung verwenden wollen oder
  • keine Niederlassung haben.

Unterlagen:

fĂŒr Kategorien F3, F4, T2, P2 und S2:

Ablauf:

FĂŒr die Anzeige bei der zustĂ€ndigen Stelle mĂŒssen Sie das Formular "Anzeige fĂŒr das Verwenden pyrotechnischer Effekte auf Tourneen" verwenden.

Kosten:

  • nach den sprengstoffrechtlichen Vorschriften: keine
  • je nach örtlicher Satzung Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung: gegebenenfalls GebĂŒhren fĂŒr den Verwaltungsaufwand

Frist:

zwei Wochen im Voraus

Formulare:

Rechtsgrundlage:

§ 23 Abs. 7 der Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1.SprengV)

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Gemeinde Altenriet
Brunnenstr. 5
72657 Altenriet
Telefon: 07127/977649-0
Fax: 07127/977649-49
rathaus(@)altenriet.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zustĂ€ndigen Stellen. Das Umweltministerium hat dessen ausfĂŒhrliche Fassung am 23.07.2015 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr