Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Schulzeugnis - Ersatz bei Verlust beantragen

Haben Sie ein Abschluss- oder Abgangszeugnis verloren? Ein Ersatzzeugnis erhalten Sie bei der Schule, die das Originalzeugnis ausgestellt hat.

Hinweis: F√ľr die Ausstellung von Ersatzzeugnissen sind bestimmte Unterlagen notwendig. In Baden-W√ľrttemberg bewahren die Schulen diese Unterlagen mindestens 30 Jahre lang auf. Schulen sind verpflichtet, die Daten nach sp√§testens 50 Jahren zu l√∂schen. Nach 30 Jahren m√ľssen Beh√∂rdenunterlagen dem Landesarchiv angeboten werden. Dazu geh√∂ren auch Unterlagen, die f√ľr die Ausstellung von Ersatzzeugnissen notwendig sind.

Generelle Zuständigkeit:

die Schule, die das Originalzeugnis ausgestellt hat

Voraussetzungen:

Sie haben ein Abschluss- oder Abgangszeugnis verloren.

Unterlagen:

Personalausweis oder Reisepass als Identitätsnachweis

Ablauf:

Ein Ersatzzeugnis sollten Sie pers√∂nlich bei der ehemaligen Schule beantragen. Die Schule muss Ihre Identit√§t in geeigneter Weise √ľberpr√ľfen (z.B. durch Vorlage eines Identit√§tsnachweises).

Sollte das Originalzeugnis nicht älter als 30 Jahre sein, kann Ihnen die Schule das Ersatzzeugnis in den meisten Fällen direkt ausstellen.

Hinweis: Ist das Originalzeugnis älter als 30 Jahre und hat die Schule keine Unterlagen mehr, könnten diese vielleicht beim Landesarchiv liegen.

Kosten:

je nach Verwaltungsaufwand: EUR 50,00 - 175,00

Rechtsgrundlage:

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust√§ndigen Stellen. Das Kultusministerium hat dessen ausf√ľhrliche Fassung am 05.09.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr