Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Versorgungswerk der Wirtschaftspr├╝fer und der vereidigten Buchpr├╝fer (WPV) - Mitgliedschaft anmelden

Das Versorgungswerk der Wirtschaftspr├╝fer und der vereidigten Buchpr├╝fer im Lande Nordrhein-Westfalen (WPV) ist f├╝r Wirtschaftspr├╝ferinnen und Wirtschaftspr├╝fer sowie f├╝r vereidigte Buchpr├╝ferinnen und Buchpr├╝fer in allen Bundesl├Ąndern mit Ausnahme des Saarlandes zust├Ąndig.

Das WPV gew├Ąhrt seinen Mitgliedern und deren Hinterbliebenen folgende Leistungen:

  • Altersrente
  • Berufsunf├Ąhigkeitsrente
  • Hinterbliebenenversorgung
  • Erstattung von Beitr├Ągen bei Ausscheiden vor Erf├╝llung von Wartezeiten
  • ├ťberleitung von Beitr├Ągen auf andere Versorgungstr├Ąger
  • Kapitalabfindung f├╝r Hinterbliebene bei Erl├Âschen des Rentenanspruchs durch Wiederverheiratung
  • Kapitalabfindung f├╝r Mitglieder, deren Rentenanspruch einen Mindestbetrag nicht erreicht

Hinweis: Dar├╝ber hinaus kann das WPV auf Antrag Zusch├╝sse zu den Kosten notwendiger, besonders aufwendiger Rehabilitationsma├čnahmen gew├Ąhren. Einen Anspruch darauf haben Sie nicht.

Mitglieder des WPV m├╝ssen einen monatlichen Regelpflichtbeitrag leisten, solange sie kein Altersruhegeld und keine Rente wegen Berufsunf├Ąhigkeit beziehen. Dieser ist ein bestimmter Teilder im Land Nordrhein-Westfalen geltenden monatlichen Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung (Beitragssatz). Erreicht Ihr Einkommen diese Beitragsbemessungsgrenze nicht, k├Ânnen Sie eine einkommensabh├Ąngige Beitragsfestsetzung beantragen.

Hinweis: In bestimmten F├Ąllen k├Ânnen Sie sich ganz oder teilweise von der Beitragspflicht befreien lassen, z.B. bei einem bereits bestehenden ├Âffentlich-rechtlichen Versicherungs- oder Versorgungsverh├Ąltnis. Sind Sie nicht ganz von der Beitragspflicht befreit, m├╝ssen Sie mindestens ein Zehntel des Regelpflichtbeitrags entrichten (Mindestbeitrag). Die meisten Arbeitgeber f├╝hren die Mitgliedsbeitr├Ąge direkt an das Versorgungswerk ab.

Stehen Sie in einem Arbeitsverh├Ąltnis, teilen Sie Ihrem Arbeitgeber Ihre Mitgliedsnummer mit. Informieren Sie ihn von Ihrer Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Stehen Sie in keinem Arbeitsverh├Ąltnis oder zahlt Ihr Arbeitgeber die Beitr├Ąge nicht direkt an das Versorgungswerk, m├╝ssen Sie die Beitr├Ąge selbst entrichten.

Generelle Zuständigkeit:

das Versorgungswerk der Wirtschaftspr├╝fer und der vereidigten Buchpr├╝fer inNordrhein-Westfalen (WPV)

Voraussetzungen:

Zur Mitgliedschaft im Versorgungswerk sind verpflichtet:

  • selbst├Ąndige oder nicht selbst├Ąndige Wirtschaftspr├╝ferinnen und Wirtschaftspr├╝fer sowie vereidigte Buchpr├╝ferinnen und Buchpr├╝fer mit beruflicher Niederlassung oder Zweigniederlassung in allen Bundesl├Ąndern au├čer dem Saarland
  • Vorstandsmitglieder, Gesch├Ąftsf├╝hrerinnen und Gesch├Ąftsf├╝hrer oder pers├Ânlich haftende Gesellschafterinnen und Gesellschafter einer Wirtschaftspr├╝fungs- oder Buchpr├╝fungsgesellschaft mit Haupt- oder Zweigniederlassung in allen Bundesl├Ąndern au├čer dem Saarland, auch wenn sie selbst nicht Wirtschaftspr├╝ferinnen oder Wirtschaftspr├╝fer beziehungsweise vereidigte Buchpr├╝ferinnen oder Buchpr├╝fer sind

Die Mitgliedschaft im Versorgungswerk ist ausgeschlossen, wenn Sie

  • die obigen Voraussetzungen erst nach Ihrem 45. Geburtstag erf├╝llen und Mitglied einer anderen ├Âffentlich-rechtlichen Versicherungs- oder Versorgungseinrichtung Ihrer Berufsgruppe sind,
  • 45 Jahre oder ├Ąlter und berufsunf├Ąhig sind oder
  • 66 Jahre oder ├Ąlter sind.

Unterlagen:

  • wenn Sie die Berechnung des Beitrags nach dem jeweils nachgewiesenen Arbeitseinkommen beantragen: Bescheinigung ├╝ber das monatliche Bruttoeinkommen
    • bei Angestellten: Gehaltsabrechnung des ersten Beitragsmonats
    • bei Selbst├Ąndigen: Sch├Ątzung des Einkommens des laufenden Kalenderjahres
  • wenn Sie in einem Angestelltenverh├Ąltnis t├Ątig sind: Kopie des Arbeitsvertrags

Ablauf:

Einen Anmeldebogen erhalten Sie beim WPV. Senden Sie ihn ausgef├╝llt und unterschrieben per Post an das WPV.

Erf├╝llen Sie die Voraussetzungen der Mitgliedschaft, teilt Ihnen das WPV Ihre Mitgliedsnummer mit. Diese sollten Sie bei jedem zuk├╝nftigen Kontakt mit dem WPV angeben.

Tipp: Sie k├Ânnen sich auf Antrag zugunsten des WPV von der Versicherungspflicht bei der gesetzlichen Rentenversicherung befreien lassen. Das erforderliche Formular f├╝r den Befreiungsantrag erhalten Sie beim WPV. Schicken Sie es ebenfalls ausgef├╝llt und unterschrieben an den WPV. Es erg├Ąnzt Ihren Antrag und leitet ihn an die Deutsche Rentenversicherung Bund weiter.

Kosten:

  • f├╝r die Anmeldung: keine
  • f├╝r die Mitgliedschaft: monatlicher Regelpflichtbeitrag

Frist:

f├╝r die Anmeldung: sobald Sie die Voraussetzungen f├╝r die Mitgliedschaft erf├╝llen

Rechtsgrundlage:

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Versorgungswerk der Wirtschaftspr├╝fer und der vereidigten Buchpr├╝ferhat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 27.02.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr