Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Grundst├╝cksteilung - Erkl├Ąrung abgeben

Bei der Teilung eines Grundst├╝cks wird ein Grundst├╝cksteil grundbuchm├Ą├čig abgeschrieben und als selbstst├Ąndiges Grundst├╝ck eingetragen.

Sonderf├Ąlle

Die Grundst├╝cksteilung muss von der Gemeinde beziehungsweise Enteignungsbeh├Ârde genehmigt werden, wenn Ihr Grundst├╝ck:

  • in einem Umlegungsgebiet,
  • Sanierungsgebiet oder st├Ądtebaulichen Entwicklungsbereich liegt oder
  • von einem eingeleiteten Enteignungsverfahren betroffen ist.

Tipp: Bei Fragen an die untere Baurechtsbeh├Ârde sollten Sie Angaben zu dem Grundst├╝ckwie z.B.Gemarkung, Flur- und Grundst├╝cksnummer angeben.

Generelle Zuständigkeit:

das Grundbuchamt

Hinweis: In Baden-W├╝rttemberg istdas Grundbuchamt anders als in anderen Bundesl├Ąndern nicht bei den Amtsgerichten, sondern bei den Gemeinden angesiedelt. Im Zuge der Einf├╝hrung des maschinell gef├╝hrten Grundbuchs wurden die Grundbuch├Ąmter einiger Gemeinden aufgehoben und ihre Bezirke den Grundbuch├Ąmtern anderer Gemeinden zugewiesen. Ob die Gemeinde, in der sich das Grundst├╝ck befindet, ├╝ber ein Grundbuchamt verf├╝gt beziehungsweise wohin Sie sich sonst wenden m├╝ssen, erfahren Sie bei der dortigen Gemeindeverwaltung.

F├╝r Eintragungen in das Grundbuch von Grundst├╝cken, die im Stadtbezirk Stuttgart liegen, ist grunds├Ątzlich das Amtsgericht Waiblingen zust├Ąndig. Davon ausgenommen ist zur Zeit der Bezirk Botnang, dessen Grundbuchangelegenheiten dem Amtsgericht B├Âblingen zugewiesen sind.
Im Verlauf der Grundbuchamtsreform werden weitere Ausnahmen hinzukommen.
Einsicht in und Ausz├╝ge aus dem Grundbuch k├Ânnen sie jedoch auch bei der zentralen Grundbucheinsichtstelle der Stadt Stuttgart erhalten, die beim Stadtmessungsamt eingerichtet ist.

Bezugsort:

Geben Sie in der Ortswahl den Namen der Gemeinde oder der Stadt an, in der sich das Grundst├╝ck befindet.

Voraussetzungen:

Sie haben die neuen Grenzen vermessen lassen (Vermessungsauftrag).

Durch die Teilung eines Grundst├╝cks, das bebaut ist oder dessen Bebauung genehmigt ist, d├╝rfen Sie keine Verh├Ąltnisse schaffen, die bauordnungsrechtlichen Vorschriften widersprechen. Vor allem m├╝ssen Sie die Abstandsvorschriftenbeachten. Gegebenenfallsm├╝ssen Sie bei der zust├Ąndigen Baurechtsbeh├Ârde eine Abweichung, Ausnahme oder Befreiung beantragen.

Durch die Teilung eines Grundst├╝cks innerhalb des Geltungsbereichs eines Bebauungsplans d├╝rfen Sie keine Verh├Ąltnisse schaffen, die den Festsetzungen des Bebauungsplans widersprechen.

In den genannten Sonderf├Ąllen muss die Grundst├╝cksteilung durch die Gemeinde, Umlegungsstelle beziehungsweise Enteignungsbeh├Ârde genehmigt werden.

Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Auszug aus dem Liegenschaftskataster mit den neuen Flurst├╝cksgrenzen
  • in den genannten Sonderf├Ąllen: gegebenenfalls die Genehmigung der Grundst├╝cksteilung

Ablauf:

Um die Grundst├╝cksteilung im Grundbuch eintragen zu lassen, m├╝ssen Sie bei der zust├Ąndigen Stelle eine Erkl├Ąrung abgeben.

Kosten:

  • f├╝r die Vermessung:Geb├╝hren nach der Geb├╝hrenverordnung in Verbindung mit dem Geb├╝hrenverzeichnis. Die H├Âhe der Geb├╝hr ist abh├Ąngig
    • von der Zahl der zu bildenden Flurst├╝cke,
    • von der Zahl der Grenzpunkte und
    • vom Bodenrichtwert.
  • f├╝r Eintragungen in das Grundbuch:Geb├╝hren, abh├Ąngig vom jeweiligen Gesch├Ąftswert.

Rechtsgrundlage:

allgemein:

f├╝r diegenannten Sonderf├Ąlle:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Amtsgericht B├Âblingen -Grundbuchamt-
Otto-Lilienthal-Stra├če 24
71034 B├Âblingen
Telefon: 07031/6860-0
Fax: 07031/6860-300
Poststelle(@)gbaboeblingen.justiz.bwl.de

Sprechzeiten:

vgl. Homepage des Amtsgerichts.

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Wirtschaftsministerium und das Ministerium f├╝r L├Ąndlichen Raum und Verbraucherschutz haben dessen ausf├╝hrliche Fassung am 13.12.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr