Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Schulfremdenpr├╝fung beantragen

Sie haben die Schule ohne Abschluss verlassen? Oder m├Âchten Sie einen h├Âheren Bildungsabschluss erreichen? Durch die Schulfremdenpr├╝fung k├Ânnen Sie diese Bildungsabschl├╝sse nachtr├Ąglich erwerben:

  • Hauptschulabschluss
  • Werkrealschulabschluss
  • Realschulabschluss
  • Hochschulreife

Hinweis: Sie haben einen Hauptschulabschluss ohne Note in der Fremdsprache? In diesem Fall k├Ânnen Sie die Schulfremdenpr├╝fung auch nur in der Fremdsprache ablegen.

Sie m├╝ssen sich selbst├Ąndig auf die Pr├╝fung vorbereiten.

Tipp: Viele Erwachsenenbildungseinrichtungen bieten Vorbereitungskurse auf die Schulfremdenpr├╝fung an.

Die Pr├╝fung findet im Folgejahr am Ende des Schuljahres statt - meist zeitgleich mit der entsprechenden Pr├╝fung an ├Âffentlichen Schulen.

Generelle Zuständigkeit:

  • Hauptschulabschluss, Werkrealschulabschluss und Realschulabschluss: das f├╝r Ihren Wohnsitz zust├Ąndige Staatliche Schulamt
  • Hochschulreife: in der Regel das f├╝r Ihren Wohnsitz zust├Ąndige Regierungspr├Ąsidium

Voraussetzungen:

Allgemeine Voraussetzungen f├╝r die Teilnahme sind:

  • Sie haben die angestrebte Abschlusspr├╝fung weder bereits mit Erfolg noch zweimal erfolglos abgelegt.
  • Sie w├╝rden durch die Schulfremdenpr├╝fung diese Pr├╝fung nicht eher ablegen, als Sie es bei normalem Schulbesuch k├Ânnten.

Hinweis: Sie haben bereits den Hauptschulabschluss? Dann d├╝rfen Sie nicht erneut an einer Hauptschulabschlusspr├╝fung teilnehmen (z.B. um eine bessere Note zu bekommen).

Zus├Ątzlich m├╝ssen Sie je nach angestrebtem Abschluss weitere Voraussetzungen erf├╝llen.

  • f├╝r den Hauptschulabschluss:
    Sie besuchen keine Werkrealschule, Hauptschule, Realschule, kein Gymnasium, keine Gemeinschaftsschule oder keine Sonderschule mit entsprechenden Bildungsg├Ąngen (mehr).
    Ausnahme:
    • Sie besuchen die 9. Klasse Realschule oder
    • Sie besuchen die 9. Klasse Gymnasium ,
    • Ihre Versetzung in die 10. Klasse ist gef├Ąhrdet und
    • bei Nichtversetzung m├╝ssten Sie das Gymnasium verlassen.
  • f├╝r den Werkrealschulabschluss:
    Sie besuchen keine Werkrealschule, Hauptschule, Realschule, kein Gymnasium, keine Gemeinschaftsschule oder keine Sonderschule mit entsprechendem Bildungsgang.
  • f├╝r den Realschulabschluss:
    Sie besuchen keine Werkrealschule, Hauptschule, Realschule oder kein Gymnasium.
    Ausnahme:
    • Sie besuchen die 10. Klasse Gymnasium,
    • Ihre Versetzung ist gef├Ąhrdet und
    • bei Nichtversetzung m├╝ssten Sie Ihre Schule verlassen.
  • f├╝r die Hochschulreife (Fachhochschulreife/allgemeine Hochschulreife):
    Sie besuchen im Schuljahr, in dem die Pr├╝fung abgenommen wird, kein ├Âffentliches oder staatlich anerkanntes privates Gymnasium. Sie haben in Baden-W├╝rttemberg Ihren st├Ąndigen Wohnsitz oder wurden an einem staatlich genehmigten privaten Gymnasium oder an einer sonstigen Unterrichtseinrichtung in Baden-W├╝rttemberg auf die Abiturpr├╝fung f├╝r Schulfremde vorbereitet.

Unterlagen:

  • Lebenslauf mit Angaben
    • ├╝ber den bisherigen Bildungsgang
    • ├╝ber die ausge├╝bte Berufst├Ątigkeit
  • Geburtsurkunde
  • Abgangs- oder Abschlusszeugnisse der besuchten Schulen (als beglaubigte Abschriften oder Ablichtungen)
  • Angaben ├╝ber die Art der Vorbereitung auf die Pr├╝fung (m├Âglicherweise mit Nachweisen)
  • f├╝r den Hauptschulabschluss zus├Ątzlich:
    • Erkl├Ąrung dar├╝ber, ob und mit welchem Erfolg Sie schon einmal an der Hauptschulabschlusspr├╝fung teilgenommen haben
    • Erkl├Ąrung, ob Sie am Fach Englisch teilnehmen wollen
    • Benennung und Beschreibung des Themas der Pr├Ąsentationspr├╝fung
    • wenn Sie die Klasse 9 der Realschule oder des Gymnasiums besuchen, letzte Halbjahresinformation
    • wenn Sie die Klasse 9 des Gymnasiums besuchen, Bescheinigung der Schulleitung ├╝ber die Versetzungsgef├Ąhrdung
  • f├╝r den Werkrealschulabschluss zus├Ątzlich:
    • Erkl├Ąrung dar├╝ber, ob und mit welchem Erfolg Sie schon einmal an der Abschlusspr├╝fung an Werkrealschulen teilgenommen haben
    • Erkl├Ąrung dar├╝ber, ob Sie den F├Ącherverbund Welt-Zeit-Gesellschaft oder das Fach Religion beziehungsweise Ethik als f├╝nftes m├╝ndliches Pr├╝fungsfach w├Ąhlen
  • f├╝r den Realschulabschluss zus├Ątzlich:
    • Erkl├Ąrung dar├╝ber, ob und mit welchem Erfolg Sie bereits an der Realschulabschlusspr├╝fung teilgenommen haben
    • Erkl├Ąrung, welche Wahlf├Ącher m├╝ndliche Pr├╝fungsf├Ącher sein sollen
    • wenn Sie die Klasse 10 des Gymnasiums besuchen, die letzte Halbjahresinformation und Bescheinigung der Schulleitung ├╝ber die Versetzungsgef├Ąhrdung
  • f├╝r die Hochschulreife zus├Ątzlich:
    • Passbild
    • Erkl├Ąrung dar├╝ber, ob und mit welchem Ergebnis Sie bereits an einer Pr├╝fung zur allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife teilgenommen haben
    • Erkl├Ąrung, welche Pr├╝fungsf├Ącher Sie w├Ąhlen

Hinweis: N├Ąhere Angaben zur Auswahl der Pr├╝fungsf├Ącher finden Sie in den entsprechenden Formularen.

Ablauf:

Die Zulassung zur Schulfremdenpr├╝fung m├╝ssen Sie schriftlich beantragen. Die ben├Âtigten Antragsformulare erhalten Sie bei der zust├Ąndigen Stelle.

Werden Sie zugelassen, erhalten Sie eine Mitteilung ├╝ber Termin und Ort, an dem die Pr├╝fung stattfindet. Bei Nichtzulassung erhalten Sie eine schriftliche Begr├╝ndung der Ablehnung.

Hinweis: Eine nichtbestandene Pr├╝fung k├Ânnen Sie einmal wiederholen, fr├╝hestens nach einem Jahr.

Kosten:

keine

Frist:

F├╝r die Anmeldung zur Pr├╝fung:

  • Hauptschulabschluss: 1. M├Ąrz
  • Werkrealschulabschluss: 1. M├Ąrz
  • Realschulabschluss: 1. M├Ąrz
  • Hochschulreife: 1. Oktober

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Regierungspr├Ąsidium Stuttgart Regierungspr├Ąsidium Stuttgart

Regierungspr├Ąsidium Stuttgart
Ruppmannstra├če 21
70565 Stuttgart
Telefon: 0711 904-0
Fax: 0711 904-11190
poststelle(@)rps.bwl.de

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag, 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr, 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr; Freitag 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Staatliches Schulamt N├╝rtingen
Marktstr. 12
72622 N├╝rtingen
Telefon: 07022/26299-0
Fax: 07022/26299-11
poststelle(@)ssa-nt.kv.bwl.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Kultusministerium hat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 31.01.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr