Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Staatsangeh├Ârigkeitsausweis beantragen

Den Besitz der deutschen Staatsangeh├Ârigkeit k├Ânnen Sie durch einen Staatsangeh├Ârigkeitsausweis nachweisen. Dieser Nachweis ist f├╝r alle Beh├Ârden verbindlich.

Die Staatsangeh├Ârigkeitsbeh├Ârde stellt Ihnen den Ausweis auf Antrag im Rahmen eines besonderen Feststellungsverfahrens aus.

Generelle Zuständigkeit:

Staatsangeh├Ârigkeitsbeh├Ârde ist in

  • Landkreisen: das Landratsamt
  • kreisfreien St├Ądten: die Stadtverwaltung

Voraussetzungen:

Einen Staatsangeh├Ârigkeitsausweis kann die zust├Ąndige Stelle nur ausstellen, wenn sie festgestellt hat, dass Sie deutsche Staatsangeh├Ârige oder deutscher Staatsangeh├Âriger sind.

Sie pr├╝ft dazu, ob und wodurch Sie die deutsche Staatsangeh├Ârigkeit

  • erworben haben,
  • wieder verloren haben.

Unterlagen:

Sie m├╝ssen nachweisen, dass Sie die deutsche Staatsangeh├Ârigkeit besitzen.

Mit hinreichender Wahrscheinlichkeit k├Ânnen Sie nachweisen, dass Sie die deutsche Staatsangeh├Ârigkeit erworben und nicht wieder verloren haben, durch

  • Urkunden,
  • Ausz├╝ge aus den Melderegistern oder
  • andere schriftliche Beweismittel.

N├╝tzlich k├Ânnen folgende Unterlagen sein:

  • Unterlagen ├╝ber Abstammung und Personenstand:
    Geburts- oder Abstammungsurkunden, Heiratsurkunden, Abschriften/ Ausz├╝ge aus dem Familienbuch
  • Unterlagen ├╝ber den Erwerb der deutschen Staatsangeh├Ârigkeit:
    Einb├╝rgerungsurkunden, Verleihungsurkunden, Aufnahmeurkunden, Bescheinigungen/ Urkunden ├╝ber den Erwerb der deutschen Staatsangeh├Ârigkeit durch Erkl├Ąrung oder Option, Ernennungsurkunden bei Beamten oder Beamtinnen, Feststellungsbescheide ├╝ber den Staatsangeh├Ârigkeitserwerb durch Dienst in der ehemaligen deutschen Wehrmacht und anderen Verb├Ąnden
  • Unterlagen ├╝ber die Zugeh├Ârigkeit zu dem Personenkreis, auf den sich eine Sammeleinb├╝rgerung erstreckte:
    Vertriebenenausweise, Sp├Ątaussiedlerbescheinigungen (nach ┬ž 15 Abs. 1 und 2 BVFG), Volkslistenausweise, Volkstumsbescheinigungen oder andere Unterlagen ├╝ber die deutsche Volkszugeh├Ârigkeit, Nachweis ├╝ber (fr├╝heres) Heimatrecht, B├╝rgerrecht oder Wohnsitz in den betreffenden Gebieten, Bescheinigungen ├╝ber Verzicht auf das Ausschlagungsrecht
  • Unterlagen ├╝ber den Erwerb der Rechtsstellung als Deutscher beziehungsweise Deutsche ohne deutsche Staatsangeh├Ârigkeit:
    Vertriebenenausweise, Sp├Ątaussiedlerbescheinigungen (nach ┬ž 15 Abs. 1 und 2 BVFG), (alte) Fl├╝chtlingsausweise, Registrierscheine, Meldebest├Ątigungen beziehungsweise Meldebescheinigungen
  • Unterlagen ├╝ber den Besitz der deutschen Staatsangeh├Ârigkeit oder der Rechtsstellung als Deutscher beziehungsweise Deutsche:
    Staatsangeh├Ârigkeitsnachweise, Heimatschein, Urkunden/ Ausweise ├╝ber die Rechtsstellung als Deutscher beziehungsweise Deutsche, Reisep├Ąsse, Personalausweise und andere Ausweispapiere (auch alte), Ausz├╝ge aus (fr├╝heren) Familienregistern, B├╝rgerlisten oder B├╝rgerverzeichnissen, Unterlagen ├╝ber geleisteten Milit├Ąrdienst oder T├Ątigkeit als Beamter beziehungsweise Beamtin, Meldebest├Ątigungen, Meldebescheinigungen, Urkunden ├╝ber die Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangeh├Ârigkeit

Bringen Sie mit, was Sie haben. Die Staatsangeh├Ârigkeitsbeh├Ârde ist Ihnen bei der Sichtung behilflich.

Ablauf:

Den Antrag auf Ausstellung eines Staatsangeh├Ârigkeitsausweises k├Ânnen Sie formlos bei der Staatsangeh├Ârigkeitsbeh├Ârde stellen.

Au├čer den Angaben zu Ihrer Person sind auch Angaben ├╝ber die Personen erforderlich, von denen Sie Ihre Staatsangeh├Ârigkeit ableiten. Lassen Sie sich dazu von der Beh├Ârde beraten.

Kosten:

EUR 25,00

Rechtsgrundlage:

┬ž 30 Staatsangeh├Ârigkeitsgesetz (StAG)

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73728 Esslingen am Neckar
Telefon: 0711/3902-0
Fax: 0711/3902-1030
lra(@)lra-es.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Innenministerium hat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 09.05.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr