Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Buchf├╝hrungshelfer anmelden

Sie wollen sich auf dem Gebiet der Buchf├╝hrungshilfe selbst├Ąndig machen? Das Steuerberatungsgesetz setzt Ihrer angestrebten T├Ątigkeit enge Grenzen. So ist die Hilfeleistung in Steuersachen oder die Buchf├╝hrungshilfe den Steuerberatern vorbehalten.

Hinweis: Unzul├Ąssig ist auch die den Rechtsanw├Ąlten vorbehaltene Beratung in arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Angelegenheiten.

Bei den verbleibenden T├Ątigkeiten unterscheidet das Gesetz zwischen solchen T├Ątigkeiten, die jedermann aus├╝ben darf, und solchen, f├╝r die eine weitere Qualifikation notwendig ist. In jedem Fall muss jedoch ein Gewerbe angemeldet werden.

Generelle Zuständigkeit:

die Gemeinde-/Stadtverwaltung Ihrer zuk├╝nftigen Betriebsst├Ątte

Bezugsort:

Geben Sie in der Ortswahl den Standort Ihrer Betriebsst├Ątte an.

Voraussetzungen:

Jedem erlaubt ist die Durchf├╝hrung mechanischer Arbeitsg├Ąnge bei der F├╝hrung von B├╝chern und Aufzeichnungen, die f├╝r die Besteuerung von Bedeutung sind. Dazu geh├Âren:

  • Schreib- und Rechenarbeiten
  • Datenerfassung nach Belegen, die durch den Auftraggeber oder von einer anderen dazu befugten Person kontiert worden sind
  • Datenerfassung nach verbindlichen Buchungsanweisungen des Auftraggebers oder einer anderen zur Erteilung von Buchungsanweisungen befugten Person
  • Datenzusammenstellung nach vorgegebenen Programmen, jedoch nicht die rechtliche W├╝rdigung von Sachverhalten (z.B. das Kontieren von Belegen und das Erteilen von Buchungsanweisungen)

Weitergehende Befugnisse haben Personen, die

  • eine Abschlusspr├╝fung in einem kaufm├Ąnnischen Ausbildungsberuf bestanden oder eine gleichwertige Vorbildung erworben haben
  • und danach mindestens drei Jahre auf dem Gebiet des Buchhaltungswesens in einem Umfang von mindestens 16 Wochenstunden t├Ątig gewesen sind.

Hinweis: Als gleichwertige Vorbildung gilt beispielsweise

  • eine mit der Steuerinspektorenpr├╝fung beendete dreij├Ąhrige Ausbildung als Finanzanw├Ąrter oder eine abgeschlossene Ausbildung als genossenschaftlicher Verbandspr├╝fer.
  • eine Abschlusspr├╝fung in einem steuerberatenden Ausbildungsberuf.
  • Den gepr├╝ften Kaufmanns- und Fachgehilfen gleichgestellt sind auch Personen mit h├Âherer Qualifikation (z.B. mit abgeschlossener Bilanzbuchhalter-Pr├╝fung oder mit erfolgreich abgeschlossenem wirtschaftswissenschaftlichem Studium).

Diese Personen d├╝rfen folgende T├Ątigkeiten aus├╝ben:

  • laufende Gesch├Ąftsvorf├Ąlle buchen (Kontierung, Erteilung von Buchungsanweisungen), das hei├čt Erfassung von Gesch├Ąftsvorf├Ąllen durch Grundaufzeichnungen (Aufstellung ├╝ber Eingangs- beziehungsweise Ausgangsbelege, F├╝hrung eines Kassenbuchs, Abheften von Bankausz├╝gen nach Konten getrennt)
  • Buchen laufender Gesch├Ąftsvorf├Ąlle durch Bildung von Buchungss├Ątzen
  • Datenerfassung zum Zwecke der EDV-Buchf├╝hrung au├čer Haus (mit Zwischenschaltung eines Steuerberaters, nach einem vom Steuerberater aufgestellten Kontenplan)
  • technische Zusammenstellung der Jahresabschlusszahlen und betriebswirtschaftliche Auswertung des Zahlenmaterials in Form von Kennzahlen (nicht: Aufstellung des Jahresabschlusses, auch nicht in Form eines programmgesteuerten Ausdrucks = "Knopfdruckbilanz")
  • steuerrechtlich irrelevante Hilfeleistung bei der Einrichtung der Buchf├╝hrung (z.B. durch Hilfeleistung bei der Wahl des Buchf├╝hrungssystems, der zu benutzenden Ger├Ąte, der Art und Weise der Beleg├╝bernahme oder des Ausdrucks der Buchf├╝hrungsergebnisse)
  • laufende Lohnabrechnungen und Lohnsteueranmeldungen fertigen

Ablauf:

Bei der Gewerbeanmeldung muss die gegebenenfalls erforderliche Qualifikation nicht nachgewiesen werden. Es ist auch keine Erlaubnis seitens der Finanzbeh├Ârden erforderlich.

Hinweis: Werden T├Ątigkeiten, f├╝r die eine bestimmte Qualifikation erforderlich ist, jedoch ohne entsprechende Qualifikation vorgenommen, ist mit Ma├čnahmen der Finanzbeh├Ârden sowie Abmahnungen von Konkurrenten wie z.B. Steuerberatern zu rechnen.

Kosten:

Je nach Gemeinde fallen unterschiedliche Kosten an.

Sonstiges:

Wenn Sie die genannten Anforderungen erf├╝llen, m├╝ssen Sie diese T├Ątigkeiten verantwortlich erbringen, das hei├čt Sie d├╝rfen sich zwar der Hilfe von Mitarbeitern bedienen, m├╝ssen aber selbst die tats├Ąchliche und rechtliche Verantwortung f├╝r die Ausf├╝hrung des Auftrags ├╝bernehmen. Bei Gesellschaften m├╝ssen die zur Vertretung berechtigten Personen die genannten Anforderungen erf├╝llen.

Rechtsgrundlage:

┬ž 6 Steuerberatungsgesetz (StBerG) (Buchf├╝hrungshelfer)

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Gemeinde Altenriet
Brunnenstr. 5
72657 Altenriet
Telefon: 07127/977649-0
Fax: 07127/977649-49
rathaus(@)altenriet.de

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Finanz- und Wirtschaftsministerium, vertreten durch die Oberfinanzdirektion Karlsruhe, hat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 29.09.2015 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr