Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Weinbauabgabe entrichten

EigentĂŒmerinnen und EigentĂŒmer oder Nutzungsberechtigte von WeinbergsflĂ€chen mĂŒssen eine jĂ€hrliche Abgabe in den Deutschen Weinfonds (DWF) einzahlen.

Der DWF ist eine Selbsthilfeeinrichtung der deutschen Weinwirtschaft. Er fördert die QualitĂ€t und den Absatz deutscher Weine durch gemeinschaftliche, wettbewerbsneutrale Maßnahmen des Marketings im In- und Ausland.

Er finanziert sich ausschließlich aus Abgaben der

  • EigentĂŒmerinnen und EigentĂŒmer oder
  • Nutzungsberechtigten von WeinbergsflĂ€chen und
  • HĂ€ndlerinnen und HĂ€ndler.

Zur Erhebung der flĂ€chenbezogenen BeitrĂ€ge dienen die vorhandenen Daten der Weinbaukartei in Baden-WĂŒrttemberg.

Generelle Zuständigkeit:

Die EU-Weinbaukartei fĂŒhren in Baden-WĂŒrttemberg die folgenden Stellen:

  • die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt fĂŒr Wein- und Obstbau in Weinsberg (LVWO): fĂŒr das Anbaugebiet WĂŒrttemberg
  • das Staatliche Weinbauinstitut in Freiburg (WBI): fĂŒr das Anbaugebiet Baden

Unterlagen:

keine

Ablauf:

Sie erhalten von der fĂŒr Ihr Gebiet zustĂ€ndigen Stelle jĂ€hrlich etwa Mitte April einen Bescheid ĂŒber die Höhe der Weinbauabgabe. Die Weinbauabgabe mĂŒssen Sie auf das im Bescheid angegebene Konto einzahlen.

Achtung: Bei verspĂ€teter Zahlung mĂŒssen Sie SĂ€umniszuschlĂ€ge und Verzugszinsen zahlen.

Tipp: Sie können die Einzahlung erleichtern, indem Sie eine EinzugsermÀchtigung erteilen.

Kosten:

Die Abgabe betrÀgt 67 Euro pro Hektar der WeinbergsflÀche, die im Herbst des Vorjahres in Bewirtschaftung oder im Eigentum war.

Hinweis: Zur WeinbergsflĂ€che gehören alle GrundstĂŒcke, die der Produktion von Wein dienen können, wenn sie rechtmĂ€ĂŸig bepflanzt sind oder fĂŒr die ein Recht auf Wiederbepflanzung besteht.

Frist:

  • fĂŒr die Meldung zur EU-Weinbaukartei ab mehr als einem Ar RebflĂ€che: einmal jĂ€hrlich.
    Sie mĂŒssen sie nach dem Stand 31. Mai bis zum 10. Juni erstatten. Änderungen, die den folgenden Herbst betreffen, aber nach dem Abgabetermin stattgefunden haben, mĂŒssen Sie umgehend nachmelden.
  • fĂŒr die Zahlung der Abgabe: jĂ€hrlich bis zum 15. Mai

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt fĂŒr Wein- und Obstbau Weinsberg
Traubenplatz 5
74189 Weinsberg
Telefon: 07134 / 504 - 0
Fax: 07134 / 504 - 133
poststelle(@)lvwo.bwl.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zustĂ€ndigen Stellen. Das Ministerium fĂŒr LĂ€ndlichen Raum und Verbraucherschutz hat dessen ausfĂŒhrliche Fassung am 23.02.2012 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr