Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Grenzg√§ngerausweis f√ľr eine Besch√§ftigung in der Schweiz beantragen

Möchten Sie als Grenzgänger oder Grenzgängerin in der Schweiz arbeiten? Dann benötigen Sie einen Grenzgängerausweis

Das Personenfreiz√ľgigkeitsabkommen Schweiz-EU vereinfacht die Lebens- und Arbeitsbedingungen f√ľr EU-B√ľrger und EU-B√ľrgerinnen. Hinzu kommen

  • die gegenseitige Anerkennung von Berufsdiplomen,
  • das Recht auf den Erwerb von Immobilien und
  • die Koordination der Sozialversicherungssysteme.

Die gleichen Regelungen gelten f√ľr Staatsangeh√∂rige der EFTA-L√§nder.

Hinweis: Die Personenfreiz√ľgigkeit wird nicht mehr auf Kroatien ausgeweitet. Die Schweiz gew√§hrt kroatischen Staatsangeh√∂rigen separate Kontingente f√ľr Erwerbst√§tige au√üerhalb der Kontingente f√ľr Drittstaatsangeh√∂rige.

W√§hrend des Arbeitsaufenthalts in der Schweiz m√ľssen Sie den Grenzg√§ngerausweis immer bei sich haben. Er gilt in Deutschland nicht als Ausweisdokument. Bei einer Kontrolle an der deutschen Grenze ben√∂tigen Sie einen Personalausweis oder einen Reisepass.

Generelle Zuständigkeit:

Voraussetzungen:

Voraussetzungen sind:

  • Sie sind Staatsangeh√∂riger oder Staatsangeh√∂rige eines EU-25- oder EFTA-Staates.
  • Sie haben ihren Wohnsitz in Deutschland.
  • Sie haben Ihren Arbeitsplatz in der Schweiz.
  • Sie kehren mindestens einmal die Woche an Ihren Wohnort zur√ľck.

Hinweis: Bei B√ľrgerinnen und B√ľrgern aus der Bulgarien oder Rum√§nien muss der Wohn- und Arbeitsort in der jeweiligen Grenzzone liegen. √úber die genaue Ausdehnung der Grenzzone informieren die kantonalen Arbeitsmarktbeh√∂rden.

Unterlagen:

  • Arbeitsvertrag
  • Bescheinigung √ľber den Hauptwohnsitz in Deutschland
  • KopiedesPersonalausweisesoderdesReisepasses
  • ein Passfoto

Die zuständige Stelle kann weitere Unterlagen verlangen.

Ablauf:

Ihr Arbeitgeber muss den Grenzgängerausweis bei der zuständigen Stelle beantragen.

Ist Ihre vereinbarte Besch√§ftigungsdauer k√ľrzer als zw√∂lf Monate, beschr√§nkt die zust√§ndige Stelle Ihre Grenzg√§ngerbewilligung auf die Dauer des Arbeitsvertrags. Bei √ľber zw√∂lfmonatiger Dauer oder unbefristeten Vertr√§gen ist sie f√ľnf Jahre g√ľltig. Sie k√∂nnen die Bewilligung um jeweils weitere f√ľnf Jahre verl√§ngern lassen.

Hinweis: Rechtzeitig vor Ablauf der G√ľltigkeitsdauer sollte Ihr Arbeitgeber eine Verl√§ngerung beantragen. Stellenwechsel, √Ąnderung der Auslandsadresse sowie √Ąnderungen zum Personenstand muss er ebenfalls der zust√§ndigen Stelle melden.

Kosten:

  • f√ľr die Ausstellung eines Grenzg√§ngerausweises f√ľr Erwachsene: zwei Verwaltungsgeb√ľhren jeweils in H√∂he von etwa 65,00 Schweizer Franken
  • f√ľr die Ausstellung eines Grenzg√§ngerausweises f√ľr Personen unter 18 Jahren: zwei Verwaltungsgeb√ľhren jeweils in H√∂he von etwa 30,00 Schweizer Franken

Sonstiges:

Wenn Ihr Arbeits- und Wohnort in der Schweiz ist, kann eine befristete Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz f√ľr Sie infrage kommen. Es gibt

  • kurzfristige Bewilligungen (L-Bewilligung f√ľr einen Aufenthalt bis zu 18 Monaten) und
  • langfristige Bewilligungen (B-Bewilligung f√ľr einen Aufenthalt bis zu f√ľnf Jahren).

Nach mindestens f√ľnfj√§hrigem Aufenthalt k√∂nnen Sie unter Umst√§nden auch eine unbefristete Niederlassungsgenehmigung (C-Bewilligung) erhalten.

Auch diese Aufenthaltsbewilligungen muss Ihr Arbeitgeber beantragen.

Rechtsgrundlage:

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust√§ndigen Stellen. Das Regierungspr√§sidium Freiburg hat dessen ausf√ľhrliche Fassung am 29.04.2016 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr