Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Approbation als Tierarzt beantragen

Wenn Sie in Deutschland dauerhaft als Tierarzt oder Tier√§rztin t√§tig sein m√∂chten, m√ľssen Sie f√ľr diese T√§tigkeit zugelassen (approbiert) sein.

Generelle Zuständigkeit:

das Regierungspräsidium Stuttgart

Voraussetzungen:

Die Approbation erhalten Sie, wenn Sie

  • ein tiermedizinisches Studium abgeschlossen haben,
  • die tier√§rztliche Pr√ľfung in Deutschland nach einer Gesamtausbildungszeit von mindestens f√ľnf Jahren, davon sechs Monate praktische Ausbildung, bestanden haben,
  • sich keines Verhaltens schuldig gemacht haben, aus dem sich Unw√ľrdigkeit oder Unzuverl√§ssigkeit zur Aus√ľbung des Tierarztberufs ergibt,
  • nicht wegen k√∂rperlicher oder geistiger Gebrechen berufsunf√§hig sind und
  • √ľber die f√ľr die Aus√ľbung der Berufst√§tigkeit erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache verf√ľgen.

Eine in einem der √ľbrigen EU-/EWR-Staaten oder in der Schweiz abgeschlossene Ausbildung ist einer Ausbildung in Deutschland gleichgestellt. Die Ausbildung muss dabei an einer anerkannten Hochschule stattgefunden haben.

Unterlagen:

  • Erkl√§rung, dass kein gerichtliches Strafverfahren oder staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren gegen Sie anh√§ngig ist
  • √§rztliche Bescheinigung (nicht √§lter als einen Monat), wonach keine Anhaltspunkte vorliegen, dass Sie in gesundheitlicher Hinsicht zur ordnungsgem√§√üen Aus√ľbung des Berufs ungeeignet sind
  • f√ľr den Nachweis der pers√∂nlichen Zuverl√§ssigkeit:
    • bei Wohnsitz in Deutschland: F√ľhrungszeugnis
    • bei Wohnsitz im Ausland: Dokumente aus Ihrem Heimatland, die Ihre pers√∂nliche Zuverl√§ssigkeit nachweisen
  • Lebenslauf mit Schwerpunkten Ihrer bisherigen beruflichen T√§tigkeit
  • Geburtsurkunde
  • eventuell Eheurkunde
  • Zeugnisse wie z.B. Diplome √ľber die tier√§rztliche Pr√ľfung oder
    • den Ausbildungsnachweis des jeweiligen EU-/EWR-Staates oder der Schweiz bzw.
    • Ausbildungsnachweis und Bescheinigung der zust√§ndigen Beh√∂rde des jeweiligen Staates √ľber die Gleichwertigkeit der Ausbildung (Konformit√§tsbescheinigung)

Im Original oder amtlich beglaubigte Kopie:

  • Personalausweis oder vergleichbares Identifikationspapier
  • gegebenenfalls Bescheinigung √ľber ein abgeleistetes Praktikum in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung
  • Meldebescheinigung der jeweiligen Stadt/Gemeinde
  • Nachweis √ľber ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Erkl√§rung, dass bisher kein weiterer Antrag der Approbation bei einer anderen deutschen Beh√∂rde gestellt wurde
  • ein Nachweis, dass Sie beabsichtigen, in Deutschland zu arbeiten

Zur √úberpr√ľfung der pers√∂nlichen Zuverl√§ssigkeit kann die zust√§ndige Stelle weitere Dokumente anfordern.

Daneben können weitere Nachweise (z.B. Tätigkeitsnachweise) von Ihnen verlangt werden. Erkundigen Sie sich direkt bei der zuständigen Stelle.

Hinweis: Fremdsprachige Unterlagen m√ľssen Sie in deutscher √úbersetzung beif√ľgen. Die √úbersetzung muss durch einen amtlich vereidigten Urkundendolmetscher oder eine amtlich vereidigte Urkundendolmetscherin erfolgen. Diplome, Zeugnisse der tier√§rztlichen Ausbildung und Arbeitsnachweise m√ľssen Sie in beglaubigter √úbersetzung vorlegen.

Ablauf:

Die Approbation m√ľssen Sie formlos schriftlich bei der zust√§ndigen Stelle beantragen. Sie m√ľssen den Antrag unterschreiben. Er muss den Hinweis enthalten, dass Sie die berufliche T√§tigkeit in Baden-W√ľrttemberg aus√ľben wollen.

Sie werden innerhalb von vier Wochen dar√ľber benachrichtigt, ob Ihr Antrag vollst√§ndig ist oder ob Sie weitere Unterlagen vorlegen m√ľssen.

Die Gleichwertigkeit Ihrer im Ausland absolvierten Ausbildung m√ľssen Sie nachweisen. Schicken Sie dazu Diplome oder Pr√ľfungszeugnisse zusammen mit einer Konformit√§tsbescheinigung an die zust√§ndige Stelle. Gegebenenfalls m√ľssen Sie Nachpr√ľfungen- und/oder Kenntnispr√ľfungen ablegen.

Nach erfolgter Approbation wird Ihnen eine Approbationsurkunde zugestellt.

Kosten:

Ausstellung der Approbation: EUR 250,00

Rechtsgrundlage:

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust√§ndigen Stellen. Das Ministerium f√ľr L√§ndlichen Raum und Verbraucherschutz hat dessen ausf√ľhrliche Fassung am 31.07.2017 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr