Gemeinde Altenriet

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Ausbildungsf√∂rderung - √Ąnderung pers√∂nlicher Daten dem Bundesverwaltungsamt mitteilen

Wenn Sie Ausbildungsf√∂rderung erhalten haben, m√ľssen Sie dem Bundesverwaltungsamt jeden Wohnungswechsel und jede Namens√§nderung mitteilen. Vers√§umen Sie das, m√ľssen Sie einen Pauschalbetrag f√ľr den Aufwand der Anschriftenermittlung zahlen. Das gilt auch, wenn es beispielsweise aus Vergesslichkeit passiert. Eine Mitteilung an das f√ľr Sie bis zum F√∂rderungsende zust√§ndige Amt f√ľr Ausbildungsf√∂rderung reicht nicht aus.

Die R√ľckzahlung des Darlehensanteils der F√∂rderung beginnt f√ľnf Jahre nach dem Ende Ihrer BAf√∂G-F√∂rderungsh√∂chstdauer. Vom Bundesverwaltungsamt erhalten Sie etwa sechs Monate vor dem R√ľckzahlungsbeginn einen Feststellungs- und R√ľckzahlungsbescheid. Dieser stellt die H√∂he der Darlehensschuld und die F√∂rderungsh√∂chstdauer fest. Zugleich werden darin der R√ľckzahlungszeitpunkt und die H√∂he der Raten festgesetzt.

Generelle Zuständigkeit:

das Bundesverwaltungsamt (BVA)

Voraussetzungen:

Sie haben Ausbildungsförderung erhalten.

Unterlagen:

keine

Ablauf:

Sie k√∂nnen dem Bundesverwaltungsamt die ge√§nderten Daten telefonisch, schriftlich oderonline √ľbermitteln.

Erforderliche Angaben sind bei Umzug, Heirat oder Scheidung:

  • Name und, soweit zutreffend, fr√ľherer Name
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • falls bereits Briefverkehr mit dem BVA besteht: Gesch√§ftszeichen
  • F√∂rderungsnummer (z.B. aus dem letzten BAf√∂G-Bescheid)
  • neue und alte Anschrift

Kosten:

Keine

Wenn Sie die Mitteilung versäumen: EUR 25,00 oder mehr, je nach Aufwand der Anschriftenermittlung

Sonstiges:

Hinweis f√ľr freigestellte Darlehensnehmer

Das Bundesverwaltungsamt kann Sie in der R√ľckzahlungsphase auf Antrag wegen geringen Einkommens f√ľr eine bestimmte Dauer von der R√ľckzahlungsverpflichtung freistellen. Eine Freistellung k√∂nnen Sie nur f√ľr R√ľckzahlungsraten erhalten, die noch nicht f√§llig geworden sinde . Jede √Ąnderung der Familien- und Einkommensverh√§ltnisse m√ľssen Sie dem Bundesverwaltungsamt sofort schriftlich oder √ľber das BAf√∂G-Onlineformular "√Ąnderungsmitteilung" mitteilen.

Formulare:

Rechtsgrundlage:

§ 12 Darlehensverordnung (DarlehensV) (Mitteilungspflichten des Darlehensnehmers)

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust√§ndigen Stellen. Das Regierungspr√§sidium Stuttgart hat dessen ausf√ľhrliche Fassung am 16.10.2016 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde
Altenriet

Brunnenstraße 5
72657 Altenriet

Tel. 07127 977649-0
Fax 07127 977649-49

Gemeinde Altenriet

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Dienstag
07.30 - 11.30 Uhr sowie nachmittags
15:00 Uhr bis 18:30 Uhr